Hallo Besucher der Thread wurde 5,5k mal aufgerufen und enthält 216 Antworten

letzter Beitrag von Barbar-S am

Daniel Moustapha Thioune - ehemaliger HSV-Trainer

  • Laut einem Bericht der Bild soll Daniel Thioune (45) mittlerweile der Favorit auf den Cheftrainerposten des HSV sein. Thioune trainiert den VfL Osnabrück, leistet dort gute Arbeit und hat als Aufsteiger den Klassenerhalt einfahren können.

    Für den HSV, der seinen Etat für die kommende Saison reduzieren muss, spielen sicher auch finanzielle Parameter eine Rolle.


    emotionaler-typ-an-der-seitenlinie--daniel-thioune--45---trainer-des-vfl-osnabrueck.jpg

  • " das anforderungsprofil steht: es soll ein entwickler sein."

    also, dass er als aufsteiger die klasse gehalten hat, gilt als solche qualität.

    er soll eben " aus talentiertem nachwuchs erst ein team heranbilden, das mal aufsteigen kann."

    es herrscht insofern klarheit......MAN HAT DEN AUFSTIEG (erst einmal) GESTRICHEN.

    da muß ich sagen.....damit gibt man den HSV, der auch im 3.jahr nicht aufsteigt, noch mehr der lächerlichkeit preis.

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Gast,

    ja hier steht noch mehr, aber damit Du bei uns alles lesen kannst, musst du dich entweder anmelden oder wenn du noch kein Benutzerkonto bei uns hast, einfach kurz registrieren.

    Es bedankt sich der Administrator für dein Verständnis.

    Dieses Thema enthält 214 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 214 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.