DEUTSCHE NATIONALELF

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von TommyTreske.

  • Jetzt gibts wieder Streitereien zwischen Neuer und ter Stegen. Hoeneß holt gleich mal den großen Hammer raus " ter Stegen beschädigt einen tadellosen Sportsmann."


    Uli Hoeneß hat gleich mal mehrere Themen auf den Tisch gebracht.


    -> Gut da muss ich ihm Recht geben " Jetzt gibt es schon 3 Länderspiel Pausen bis Weihnachten. Jedes Mal, wenn die Mannschaften ein bisschen im Rhythmus sind, kommt wieder eine Unterbrechung. Das muss geändert werden" MEINE Zustimmung :daumen:


    Dann greift er die Presse an. Die westdeutsche Presse spricht pro ter Stegen und die süddeustche Presse sage gar nix.


    Tja, ist nicht aber Löw der Arsch ? Der hat doch gesagt, ter Stegen würde auch mal Chancen zum Spielen bekommen ?

  • Soweit ich weiß, hat ter Stegen einfach seine Enttäuschung ausgedrückt, nicht gespielt zu haben. Alles danach war kindisches Pimmelfechten.

    Löw hat die Sache nicht mehr im Griff, sonst hätte er ter Stegen spielen lassen, ohne daß Neuer was zu meckern gehabt hätte, und dann hätte Hoeneß auch keine Gelegenheit, von seiner Katarkatastrophe abzulenken.

    Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

  • Also die EM 2024 in Deutschland ist ja noch lange hin, da wäre ich dann 55 :oh-gott:


    Angeblich soll sich aber die TELEKOM jetzt die TV-Rechte sichern und ARD und ZDF leer ausgehen. (Ähm..für was zahl ich nochmal GEZ).


    Nur die deutschen Spiele, Eröffnungsspiel, Halbfinale und Endspiel müssten im öffentlich-rechtlichen zu sehen sein. Alles andere könnte dann die Telekom auf ihrem Bezahlsender Magenta-TV zeigen.


    Früher hätte mich das schon noch geärgert, inzwischen ist es mir egal. Eine Frechheit finde ich es doch, zeigt mal wieder es geht nur ums Geld.

  • Jetzt wird solange reformiert, bis Deutschland doch nicht aus der Nationenliga abgestiegen ist. Ist doch alles Mauschelei und dummes Theater.


    https://www.kicker.de/758679/a…fb_elf_weiter_erstklassig


    Wieviel musste der DFB über dubiose Hintermänner und schwarze Kassen dafür zahlen ?

    "Pech war nicht im Spiel. Pech ist, wenn man sich den Fuß bricht." - Ernst Happel -

  • Ich kann mir gut vorstellen, daß Vermarktungsfirmen und Sponsoren bei der UEFA antichambriert haben, weil die mit der deutschen Nationalmannschaft Geschäfte machen wollten und Gewinneinbußen befürchteten.

    Gewinnerzielungsabsicht ist die Triebfeder der Marktwirtschaft und als solche gut und richtig. Ärgerlich wäre es, wenn meine Vorstellung zutrifft und die Firmen zu feige sind, das zuzugeben. Sollen sie doch sagen, daß man mit der deutschen Nationalmannschaft Geld verdient, das man mit anderen Nationen nicht verdient. So what?! Dann kann auch die UEFA offen sagen, daß die Abstiegsregel der Nationenliga eine Scheißidee war, weil dadurch ökonomische Nachteile entstehen können.

    Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

  • Am Mittwoch kommt jetzt das Freundschaftsspiel gegen Argentinien. Also wer braucht sowas ?


    Am Sonntag dann Estland - Deutschland (12 Punkte). Alles andere als ein Sieg wäre eine Schmach; zumal am Donnerstag bereits Niederlande (9 Punkte) gegen Nordirland (12 Punkte) spielt.


    Am Sonntag noch gleichzeitig Weissrussland - Niederlande.

  • Nur ein 3:0 - was sich deutlich liest, war aber ganz anders. Emre Can schon früh mit einer roten Karte und in der 1. Halbzeit total uninspiriert und sich mal wieder tot kombiniert.


    Dann ein abgefälschter Schuss von Gündogan und noch einer dazu machte 2:0 und Estland war geschlagen.


    Also so wird man bei der EM 2020 nicht mal die Gruppenphase überstehen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden